Wintersportabend

Ausflug Bad Deutsch- Altenburg, Bratislava

Eine Konzertreise mit einem Ausflug in die slowakische Hauptstadt zu verbinden- dazu entschloss sich die Musikkapelle Großreifling am letzten Juliwochenende dieses Jahres.

 

 

Einer Einladung der FF Bad Deutsch – Altenburg folgend machten sich die MusikerInnen samt internen Fanclub am Samstag, den 29. Juli 2017,  auf den Weg nach Niederösterreich. Die feierliche Eröffnung des neuen Rüsthauses der örtlichen freiwilligen Feuerwehr wurde durch unsere Kapelle musikalisch umrahmt. Nach dem offiziellen Festakt konzertierte die Musikkapelle und konnte das Publikum mit einem Repertoire aus böhmischen Klängen, Solostücken und Traditionsmärschen begeistern.

 

 

Der Sonntag führte die Musikkapelle nach Bratislava, wo Sightseeing auf dem Programm stand. Bei einer Führung durch die Innenstadt konnten die MusikerInnen die Architektur bestaunen und bekamen durch die kompetenten Ausführungen der Reiseleiterin einen  Einblick in die slowakische Kultur. Den Abschluss der Tour bildete der Aufstieg auf die imposante Burg, die auf einem Felsen 85 Meter oberhalb des linken Donauufers thront. Den MusikerInnen bot sich ein Blick über die slowakische Hauptstadt, die Brücke des slowakischen Nationalaufstands bis hinein ins niederösterreichische Hainburg.

 

Gestärkt von traditionell slowakischer Küche ging es auf einer Bootsfahrt der Donau entlang in das nördlich gelegene Devin. Mit österreichischen Blasmusikklängen überraschte das Bläserquintett der Musikkapelle Großreifling sowohl Crew als auch Passagiere der MS Presov.

 

 

Einen gemütlichen Ausklang fand die Reise beim Mostbaron Distelberger in Amstetten, wo sich die MusikerInnen selbst vom Geschmack des preisgekrönten Mosts überzeugten.

 

Die MusikerInnen der Musikkapelle Großreifling bedanken sich auf diesem Weg beim Vorstand für das Initiieren des Ausflugs und bei den Verantwortlichen für die professionelle Organisation der Konzertreise.

 

 CB

 

Bilder unseres Ausflugs finden Sie in der Bildergalerie!

Jahresrückblick 2016

In der Landler Gemeindezeitung...

Steiermark - Abend

Anlässlich der Vorsitzübernahme des Landes Steiermark im österreichischen Bundesrat wurde am 13. Juli ein Steiermark- Abend im Parlament veranstaltet. Der Bundesratspräsident Mario Lindner ermöglichte es den 5 Musikkapellen aus seiner Heimatgemeinde Landl nach Wien zu kommen und vor dem Parlament ein Platzkonzert zum Empfang der geladenen Gäste zu spielen.
So fuhren 74 MusikerInnen aus den Kapellen Musikkapelle Gams, des FF-Musikverein Großreifling, Musikverein Hieflau, Musikverein „Almrausch“ Landl und Musikverein Palfau gemeinsam nach Wien und durften an diesem großartigen Fest teilnehmen und die steirische Blasmusik in der Bundeshauptstadt repräsentieren.
Ein großer Dank gilt unserem Mario, der uns dieses Erlebnis ermöglicht hat und wünschen ihm viel Erfolg für seine Aufgabe im Bundesrat!

 

Leistungsabzeichen

Herzlich gratulieren dürfen wir unseren 5 Jungmusikern, die sich am 25.April in Weißenbach/Enns der Leistungsabzeichenprüfung gestellt haben.
Michael Großmann ist nun berechtigt das Junio-Leistungsabzeichen zu tragen. Jonas und Elisabeth Raffeiner, sowie Bettina Fahleitner dürfen das Leistungsabzeichen in Bronze und Leonie Duller das Leistungsabzeichen in Silber tragen.
Noch einmal herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Leistungen!!

Jahresrückblick 2014

Cold Water Challenge 2014

Wir bedanken uns bei der Musikkapelle Hohentauern für die Nominierung, die Challenge bestreiten wir natürlich gerne.
Weiters bedanken wir uns ganz herzlich bei den Musikkapellen Trachtenmusikkapelle Weißenbach an der Enns, Bergknappenkapelle Unterlaussa und Musikkapelle Strassen für die Erfüllung der von uns auferlegten Aufgabe.

Ganz besonders bedanken wir uns aber bei der Musikkapelle Hieflau für die Nicht-Erldigung der Aufgabe, unsere Hieflauer fFeundinnen und Freunde wissen einfach wie gern die Großreiflinger Musi jausnet ;))) wir freuen uns auf eine gemütliche Runde mit den Hieflauern :)